Farming – alter Hut oder immer noch gut?

Farming für Immobilienmakler.

Farming für Immobilienmakler bedeutet, sich in einem abgegrenzten Markt als Makler und Marke bekannt zu machen. Ganz praktisch: Ein Makler steckt ein Gebiet ab und konzentriert dort seine Werbeaktivitäten. Ist die Strategie des Farmings noch aktuell? Wie geht man als Makler vor? Was sind die Herausforderungen? Was die Vorteile? Und was bitte ist digitales Farming? Dieser Ratgeber klärt auf und gibt Tipps für die Praxis.

Download anfordern
Cover für Farming
Farming für Makler: So geht Akquise.

Werden Sie zum starken „Farmer“ in Ihrem Gebiet.

  • Strategisches Farming – Schritt für Schritt.
  • Kein Farming ohne Inhalte – darauf kommt es an.
  • So sorgt Farming nachhaltig für Erfolg.
Download anfordern

Farming gilt zu Recht bereits seit Jahren als eine erprobte Strategie für lokal tätige Immobilienmakler. Jetzt wird Farming digital! Nutzen Sie Technik des digitalen Farmings mit BOTTIMMO. Werbeaktivitäten werden aufeinander abgestimmt, werden messbar und haben immer eine sichtbare Conversion als Ziel. Neu erzeugte Kontakte lassen sich digital erfassen, nachverfolgen und weiterbearbeiten. So kann man jederzeit sehen, welchen Erfolg Farming-Aktivitäten erzielen beziehungsweise welche Etappenziele bereits erreicht sind. Lassen Sie sich zu BOTTIMMO und all den Leistungen in unserem Paket für Immobilienmakler beraten. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Termin.

Persönlichen Ratgeber anfordern

Sie erhalten ein umfängliches PDF als Download.

Bitte achten Sie auf die korrekte Schreibweise Ihrer E-Mail-Adresse.

Profilfoto Axel Jockwer

Axel Jockwer

Marketing Experte und BOTTIMMO Co-Founder

Wir bringen Makler mit Eigentümern ins Gespräch

Telefonische Beratung

Gerne sind wir persönlich für Sie da.